Praxis

Das Team

Vorsorge. Kommunikation. Gesundheit.

Medizin ist mehr als apparative Diagnostik und somatische Medizin. Das umfassende ärztliche Wissen über die Prozesse im Körper sind Basis der von uns favorisierten „Symptomogenese“ – die Kenntnis über die vielfältigen Ursachen von Krankheitssymptomen und der Suche nach der treffenden Diagnose. Diese Form der Medizin ist ausschließlich durch eine gute Kommunikation zwischen Arzt und Patient möglich, weswegen in der Frauenarztpraxis Hanstedt das ausführliche Gespräch im Vordergrund und als Basis einer jeden Diagnostik steht. Hierfür lassen wir uns Zeit – die Zeit, die Sie benötigen.

Kommunikation ist zudem die Basis einer jeden Vorsorge. Kommunikation baut Vertrauen auf, Vertrauen hilft heilen und das Befinden zu steigern. Wohlbefinden bewirkt Gesundheit und ist somit Vorsorge. Vorsorge im klassischen Sinne ist mir aber auch aus familienhistorischen Gründen ein großes Anliegen. Mein Großvater ist Erfinder der Kolposkopie und damit Inaugurator und Begründer der gynäkologischen Krebsfrüherkennung. Hans Hinselmann war zu seiner Zeit führender Experte der „Eklampsie“-Forschung und begründete mit seinen Ideen die Schwangerschaftsvorsorge.

Medizin ist meine Leidenschaft, meine Patienten eines meiner Lebensmittelpunkte, Kommunikation meine Passion und Ihre Gesundheit mein Ziel.

Carsten Stinshoff-Hinselmann

Frauenarzt

Schulische Ausbildung

geboren im November 1968 in Wedel
Grundschule in Rellingen bei Pinneberg
Johannes-Brahms-Schule Pinneberg mit Abitur 1989
Zivildienst im Pinneberger Krankenhaus (Chirurgie, Kardiologie)

Universitäre Ausbildung

Studium der Philosophie und Rechtswissenschaften Hamburg
Studium der Medizin in Hamburg
Planung und Durchführung wissenschaftlicher Studien (Kardiologie: Levosimendan Zulassungsstudie unter Prof. Dr. Meinertz und PD Dr. Nienaber; Diabetologie: Zulassungsstudie Insulin Lispro und Sicherheitsstudien von Insulin Lispro bei CSII unter Prof. Dr. Dreyer)
Auslandaufenthalte Manchester/GB und Dublin/IR

Ärztliche Tätigkeit

Tagesklinik Altonaer Strasse (Gynäkologie, Schwerpunkt operative Hysteroskopie und laparoskopische Operationsverfahren)
Klinik „Am Andreasbrunnen“ (Chirurgie, Gynäkologie)
Krankenhaus Buchholz (Gynäkologie, Geburtshilfe)
Facharzt für Frauenheilkunde seit August 2005
Niederlassung als Gynäkologe in Hanstedt seit April 2006
Autor mehrer medizinischer Artikel in der Laienpresse und Fachzeitschriften

Persönliches

verheiratet, sieben Kinder
Hobbys: aktiv Musik, Philosophie, Autorentätigkeit